Termine

Bei der VILLA Nr. 1 nehmen wir uns gerne für Sie Zeit.

Bitte vereinbaren Sie mit uns ihren persönlichen Termin.

Sie können uns während unseren Geschäftszeiten unter 0361 511 590 41 anrufen oder eine Terminanfrage über das Kontaktformular auf dieser Seite Stellen.

Bitte nennen Sie im Feld "Wunschtermin" Ihren bevorzugten Termin. In den Feldern "Alternativtermin 1" und "Alternativtermin 2" können Sie alternative Termine,  für den Fall, dass wir an Ihrem Wunschtermin ausgebucht sein sollten, nennen. Auf diese Weise können wir schnell einen passenden Termin für Sie finden.

Gebührenerhebung bei Terminversäumnissen

Kurzfristige Terminabsagen sind nicht nur für uns unschön. Oft könnten dadurch auch Kunden, die lange auf Ihre Termine warten müssen, schneller zu uns gelangen. Informieren Sie uns daher bitte rechtzeitig, wenn Sie einmal einen Termin nicht wahrnehmen können. Für Absagen, die uns später als 24h vor dem Termin erreichen, müssen wir daher 50% des zu erwartenden Rechnungsbetrages verlangen. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis.

 

 

 

INRECHNUNGSTELLUNG bei Terminversäumnis
(rechtlicher Hintergrund)

 Nimmt der Kunde - gleich aus welchem Grunde - den vereinbarten Verhandlungstermin nicht wahr, so spricht das Gesetz von Annahmeverzug des Gläubigers (hier: des Kunden). Was in diesem Fall mit dem Vergütungsanspruch geschieht, regelt das Gesetz Schadensersatz geltend zu machen (§ 252 BGB).